Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Arányi-Aschner, Arányi-Aschner, true Georg
* 1923-03-1616.3.1923 Budapest. Komponist. Studium an der MHsch. Budapest (Klavier, Komposition und diverse Instrumente), dann Unterrichtstätigkeit in Szombathely/H, ab 1964 in Budapest; 1967 Flucht nach Österreich. Tätigkeit am Raimundtheater und am Prayner-Konservatorium, ab 1969 an der Grazer MHsch., ab 1991 auch wieder in Szombathely. A.-A.s Stil ist klassischen Grundprinzipien verpflichtet und vom ungarischen Volkslied geprägt, wenngleich dessen Einfluss mit der Zeit abnahm.
Ehrungen
Goldenes Ehrenzeichen der Accademia dell’Arte e Lavoro, Accademico Italiano; Ehrendoktorat der Universidad Interamericana de Ciencas Humanisticas 1987.
Werke
sehr umfangreiches Werk, v. a. Solowerke, Kammermusik, Lieder (s. Tbsp.); Kirchenmusik; 5 Symphonien und Symphonische Dichtungen.
Literatur
MaÖ 1997; Goertz 1994.

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Arányi-Aschner, Georg‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]