Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Archive und Bibliotheken
GÖTTWEIG Benediktinerstift (GÖ). Unter den frühen Hss. sind ein Deutscher Psalter aus dem 9. Jh. und ein Ambrosiuscodex aus dem 12. Jh. Im Archiv finden sich außerdem kostbare illuminierte Choralhandschriften des Mittelalters, Meistersingerhandschriften und Lautentabulaturen neben einer großen Zahl an Kopien von Werken M. und J. Haydns und Teilen der Bibliothek von A. Fuchs.
Literatur
H. Wondratsch, Kat. der Musikalien des Stiftes Göttweig, Faks. 1979.

Autor(en)
Ingrid Schubert
Empfohlene Zitierweise
Ingrid Schubert, Art. „Archive und Bibliotheken‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]