Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Augustin, Augustin, true Liane
* 1928-09-1818.9.1928 Wien, 1978-04-3030.4.1978 Wien. Sängerin (Diseuse). Nach Gesangsstudium in Wien 1944 Debüt beim Wiener Rundfunksender (RAVAG), 1949 in der Sansibar, wo sie auch gemeinsam mit G. Bronner auftrat, 1950 in der Marietta-Bar. Besonders erfolgreich war A. in der Eden-Bar, die sie auch mit ihrem Mann Gabor v. Kenezy führte und in der sie sich zur Chansonnière mit eigenem Stil entwickelte. Nach langen Auslandsreisen (USA, Frankreich, Skandinavien) lebte sie seit 1976 wieder in Wien.
Gedenkstätten
A.platz (Wien VII).
Literatur
Czeike 1 (1992); G. Bronner, Spiegel vorm Gesicht 2004.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Augustin, Liane‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]