A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Auenbrugger, Leopold von * 19.11.1722 Graz, † 18.5.1809 Wien. Mediziner und Librettist.

Auer, P. Bernhard OSB (Johann Baptist) * 1.11.1876 Bruneck/Südtirol, † 4.11.1915 Fiecht/T. Kirchenkomponist, Chorregent, Organist.

Auer, Christoph Pepe * 28.8.1981 Hall in Tirol. Saxophonist, Klarinettist, Flötist.

Auer, Leopold von * 7.6.1845 Veszprém/H, † 15.7.1930 Loschwitz bei Dresden/D. Geigenvirtuose und -lehrer, Komponist.

Auer, Max * 6.5.1880 Vöcklabruck/OÖ, † 24.9.1962 Bad Ischl/OÖ. Lehrer und Musikschriftsteller.

Auer (verh. Boucher),Vera * 20.4.1919 Wien, † 1.8.1996 New York. Akkordeonistin und Vibraphonistin.

Auernhammer (Aurnhammer, verh. Bessenig), Josepha Barbara * 25.9.1758 Wien, † 30.1.1820 Wien. Pianistin und Komponistin.

Auersperg, Familie Altes Krainer Adelsgeschlecht, seit 1220 nachweisbar.

Aufführungspraxis Im weitesten Sinne die Summe der Entscheidungen, die bei der Realisation von Musik bezüglich jener Einzelheiten getroffen werden, die vom Komponisten nicht exakt festgelegt wurden.

Aufklärung Geistesgeschichtliche Epoche ab Ende des 17. Jh., deren Anliegen es ist, den Menschen mit Hilfe der Vernunft „aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit“ (Kant) zu befreien.

Aufschnaiter, Benedict Anton get. 21.2.1665 Kitzbühel/T, begr. 24.1.1742 Passau/D. Kapellmeister und Komponist.

Aufstrich Die Gruppe A. besteht seit 2005, die MusikerInnen lernten einander an der Wiener MUniv. kennen, wo drei der Mitglieder noch immer (2009) studieren.

Auftanz Wie das alte Satzpaar Tanz und Nachtanz aus einem Schreitteil und einem abschließenden Rundtanz bestehend.

Augschöll, Karl * 17.11.1955 Innsbruck. Musiker, Komponist.

Augustin, Liane * 18.9.1928 Wien, † 30.4.1978 Wien. Sängerin (Diseuse).

Augustin, Lieber Eine ebenso legendäre wie charakteristische Figur der jüngeren Wiener Geschichte:

Augustiner-Chorherren Ordensgemeinschaft (Regularkanoniker, Chorherren, Canonici regulares Sancti Augustini, Can. Reg., Can. Aug., auch C. R.).

Augustiner-Eremiten Der Ordo Fratrum Sancti Augustini (OSA, früher OESA) ist ein Zusammenschluss von Eremiten-Gemeinschaften 1244 bzw. 1256, die nach der Regel des hl. Augustinus v. Hippo und den Regensburger Konstitutionen von 1290 leben.

Auinger, Sam (eig. Franz Joseph Maria) * 23.2.1956 Linz. Komponist.

Aumann (Aumon[n], Auman), Familie Johann Michael: * ca. 1684 (Ort?), † 14.6.1757 Traismauer/NÖ. Lehrer und Kirchenmusiker.

Aumer, Jean-Louis * 21.4.1774 (1776?) Straßbourg/F, † 23.7.1833 St. Martin-en-Bosc/F.

Ausdruck Im Allgemeinen sicht- oder hörbares Zeichen innerer Vorgänge, speziell auf die Musik angewendet, damit ein wichtiger Begriff der Ästhetik.

Ausseer Hardbradler Gruppe aus Aussee/St, die sich der neuen Volksmusik verschrieben hat.

Ausseerland (I) Region um die Orte Bad Aussee, Altaussee, Grundlsee und Bad Mitterndorf in der Steiermark.

Aussig an der Elbe (deutsch für tschechisch Ústí nad Labem) Die am Fluss Elbe gelegene Stadt stellt eine Verbindung zwischen Prag und Dresden/D dar.

Ausstellungen Formen visueller Vermittlung.

Ausstellung für Musik und Theaterwesen, Internationale Anlass für diese Ausstellung, die vom 7.5.–9.10.1892 im Wiener Prater stattfand, war der 100. Todestag W. A. Mozarts, den eine Gruppe von Aristokraten und Aristokratinnen um die Fürstin P. v. Metternich-Winneburg auf besondere Weise begehen wollte.

Austen, Louie (eig. Luef, Alois) * 19.9.1946 Wien. Sänger, Komponist.

Austria 3 Liedermacher-Trio (1997–2006) bestehend aus R. Fendrich, W. Ambros und G. Danzer.

Austria Romana Musik zur Römerzeit.

Austrian Allstars Österreichische Combo.

Austrian Art Ensemble 1980 von W. v. Zutphen mit Schwerpunkt Musik des 20. Jh.s in Graz gegründetes Ensemble.

Austrian Music Office (AMO) Interessenvertretung für Musiker und Veranstalter im Bereich Jazz und neue Musik ;

Austro Mechana Urheberrechtsverwertungsgesellschaft für mechanisch-musikalische Urheberrechte (d. h. für Rechte aus Rundfunk,

Austrophon Schallplatten Studio Ges.m.b.H. 1946 auf Initiative des Produzenten G. Mendelson gegründet, Sitz im Wiener Konzerthaus.

Austro-Pop Österreichische Popmusik.

Autograph, Autographensammlung A. (= griech. Eigenschrift) heißt in der Musik primär die eigenhändige Niederschrift eines Werkes durch den Komponisten, im Unterschied zur Abschrift, der handschriftlichen Kopie von fremder Hand.

Autoren, Komponisten, Musikverleger, Staatlich genehmigte Gesellschaft der (AKM) Urheberrechtsverwertungsgesellschaft mit Sitz in Wien.

Avantgarde Ursprünglich aus der militärischen Fachsprache kommende Bezeichnung für moderne, mit Rezeptionsgewohnheiten radikal brechende Kunstrichtungen.

Avsenik, Slavko * 26.11.1929 Begunje/SLO, † 2.7.2015 Laibach (begr. Begunje). Musiker und Komponist.

Azesberger, Kurt * 8.4.1960 Arnreit/OÖ. Sänger (Tenor).

Azione (Festa) teatrale Frühe Bezeichnung für musikdramatische Gattungen.