Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Bach, Bach, true David Joseph
* 1874-08-1313.8.1874 Lemberg/Galizien (L'viv/UA), 1947-01-3030.1.1947 London. Schriftsteller und Journalist. Studierte Philologie und Philosophie an der Univ. Wien, 1897 Promotion, seit 1904 Redakteur der Arbeiter-Zeitung, deren Musikreferat er leitete (1918–33 Feuilletonchef). Gründer (1905) und Organisator der Arbeiter-Symphoniekonzerte, gab 1918–22 gemeinsam mit J. Bittner die Musikzeitschrift Der Merker heraus, 1919–33 Gründer und Leiter der Sozialdemokratischen Kunststelle, die sich um die Verbreitung bürgerlicher Kunst und Kultur innerhalb der Arbeiterbewegung bemühte, 1920 verantwortlicher Leiter der Meisteraufführungen Wiener Musik, 1924 der Musikausstellung des Wiener Musikfestes, 1926–33 Herausgeber der Zeitschrift Kunst und Volk, Freund A. Schönbergs, 1938 Emigration nach England, wo er die Vereinigung österreichischer Journalisten in England mitbegründete.
Schriften
Populäre Konzerte in Wien in Musikbuch aus Österreich 1911.
Literatur
H. Kotlan-Werner, Kunst und Volk. D. J. B. 1977; Czeike 1 (1992); Orpheus im Exil 1995; MGÖ 3 (1995); ÖMZ 36 (1981).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Bach, David Joseph‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]