Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

BeuttnerBeuttnertrue (Peittner u. ä.), Nikolaus
* --? Gerolzhofen/Franken, --? St. Lorenzen/St?. Schulmeister und Herausgeber. B. stammt nach eigenen Angaben aus dem katholischen Städtchen Gerolzhofen. In der damals noch großteils protestantischen Steiermark ist er 1592–93 in Mürzzuschlag (wo er die Tochter des „Mert Krhiechpaumb“ ehelichte) und 1594–1602 in St. Lorenzen/Mürztal als Schulmeister und Mesner nachweisbar. 1602 gab er bei G. Widmanstetter in Graz sein katholisches deutsches Gesangbuch heraus, das bis 1718 mindestens 12 weitere Auflagen erleben sollte. Neben älteren katholischen und protestantischen Liedern enthält es auch Aufzeichungen aus der zeitgenössischen Gesangstradition. Natürlich wendet es sich nicht an die singende Bevölkerung selbst, sondern an die sie anweisenden Lehrer und Geistliche.
Werke
Catholisch Gesang-Buch 1602 (Faks. hg. von W. Lipphardt 1968).
Literatur
StMl 1962–66; W. Lipphardt in Grazer Univ.sreden 13 (1974); E. Tost in SK 11 (1964); Ratsprotokolle in Mürzzuschlag, Akten im LA Graz.

Autor(en)
Rudolf Flotzinger
Empfohlene Zitierweise
Rudolf Flotzinger, Art. „Beuttner (Peittner u. ä.), Nikolaus‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]

MEDIEN

GND
Beuttner
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag