Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Dawidowicz, Dawidowicz, true Anton
* 1910 -09-3030.9.1910 Wien, 1993 -06-2525.6.1993 Wels/OÖ. Musikpädagoge, Kapellmeister, Komponist. Studium an der Wiener MAkad. (Musikerziehung, Kirchenmusik bei J. Lechthaler und V. Goller) und an der Univ. Wien (Musikwissenschaft, Promotion 1949). 1934–39 als Musikerzieher in Lienz, ab 1939 an der Lehrerbildungsanstalt in Salzburg tätig. Seit 1950 Lehrtätigkeit am Mozarteum Salzburg, 1960–70 Fachinspektor für Musikerziehung für Salzburg, Tirol und Vorarlberg, 1970–80 Professor an der Abteilung für Musikerziehung und Kirchenmusik am Mozarteum. 1969–86 Domkapellmeister am Salzburger Dom. Gründer und Leiter des Kinderchores bei Radio Salzburg und des Salzburger (Lehrer-)Singkreises. Mitglied der Diözesankommission für Kirchenmusik, Fachexperte für Orgel und Glockenbau, Musikschriftsteller. Gemeinsam mit J. Sulz Herausgeber des Schulliederbuches Komm, sing mit.
Schriften
Orgelbaumeister und Orgeln in Osttirol, Diss. Wien 1946; Lehren und Lernen 1968; Musik im Überblick 1977; zahlreiche Fachartikel.
Werke
Chor- und Kirchenmusik; Lehr- und Liederbücher.
Literatur
MaÖ 1997; G. Peschl, AGMÖ 1947–1997. Musikerziehung in Österreich 1997; Salzburger KulturL 1987.

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Dawidowicz, Anton‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 14/08/2001]