Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Delvard, Delvard, true Marya (eig. Marie Biller)
* 1874-09-1111.9.1874 Rechicourt/Lothringen, 1965-09-2525.9.1965 Pullach bei München/D. Chansonnière. Musikstudium ab 1896 in München, lernte dort Marc Henry kennen. Beide wirkten im ersten Münchner Kabarett Die Elf Scharfrichter, gegründet 1901. Nach dessen Auflösung kam sie nach Wien, eröffnete mit Henry das Cabaret Nachtlicht (1906) und das Theater und Kabarett Fledermaus (1907), sang auch dort Chansons, deutsche Lieder und französische Volkslieder. Mit Henry ab 1909 auf Tournee durch Europa, Australien, Amerika. Ab 1914 lebte sie in Portofino bei Rapallo/I, 1927–29 wieder in München, dann in Berlin und Wien, ab 1939 in Poitiers/F.
Literatur
Metzler-Kabarett-Lexikon 1996.

Autor(en)
Iris Fink
Empfohlene Zitierweise
Iris Fink, Art. „Delvard, Marya (eig. Marie Biller)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 30/07/2002]


GND
Delvard,
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag