Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

DemuthDemuthtrue (eig. Pokorny), Leopold
* 1861 -11-022.11.1861 Brünn (Brno/CZ), 1910 -03-044.3.1910 Wien. Sänger (Bass-Bariton). Studium am Konservatorium in Wien (bei J. Gänsbacher). 1889 Debüt in Halle a. d. S./D, dann in Leipzig und Hamburg engagiert. Ab 1897 an der Wiener Hofoper. Zahlreiche Gastspiele, 1899 Bayreuther Festspiele. Besaß eine der schönsten Baritonstimmen seiner Zeit und hatte v. a. in Werken von W. A. Mozart und Rich. Wagner Erfolg. Schallplattenaufnahmen aus den Jahren 1902–09.
Gedenkstätten
D.gasse (Wien XVI); Ehrengrab Wr. Zentralfriedhof.
Literatur
Czeike 2 (1993); LdM 2000; ÖBL 1 (1957); K-R 1997; [Kat] 100 Jahre Wr. Oper 1969.

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Demuth (eig. Pokorny), Leopold‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Demuth
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag