Durst, Matthias
* 18.8.1815 Wien, † ?.5.1875 Berlin [lt. Ulrich unsicher]. Geiger und Komponist. Ausbildung am Konservatorium in Wien (bei G. Hellmesberger d. Ä. und J. Böhm), im Orchester des Burgtheaters, 1841 (Köchel: 1855) Anstellung in der k. k. Hofkapelle; Prof. des Kirchenmusikvereins an St. Anna; spielte ab 1845 in einem Streichquartett mit L. Jansa, C. Heißler und C. Schlesinger.
W: Ouverturen, Quartette, Duos und Solostücke für V.
Lit: Mendel-R. 3 (1873); MGÖ 2 (1995); Ulrich 1997; Köchel 1869.


BB  
[ Zuletzt aktualisiert: 2013/07/08 09:15:15 ]

        [ LOGIN... ]

        Eine Neuanmeldung kann unter Menüpunkt "Registrieren" durchgeführt werden.


Home ] [ Musikforschung ] [ Elektronisches Publizieren ]
Akademie ] [ Redaktion ] [ Verlag ]

Quelle: Österreichisches Musiklexikon, IKM, Abt. Musikwissenschaft
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
© 2002–2014 Alle Rechte vorbehalten ISBN: 978-3-7001-3077-2