Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Elsässer, Elsässer, true Eugen
* 1902 -02-033.2.1902 Lauterach/V, 1987 -01-033.1.1987 Feldkirch/V. Musikpädagoge, Chorleiter, Sänger. Ausbildung an der Lehrerbildungsanstalt in Feldkirch und an der MSch. Bregenz. Mitwirkung als Tenorsolist in Oratorien-, Opern- und Operettenaufführungen in Vorarlberg. 1959–71 Bundeschormeister des Vorarlberger Sängerbundes. Ab 1966 als Musiklehrer am Bundesgymnasium Feldkirch tätig. Widmete sich v. a. der Pflege der zeitgenössischen Chormusik.
Ehrungen
Förderungspreis des Landes Vorarlberg für Kunst und Wissenschaft 1961; Rudolf Ems-Medaille des Vorarlberger Sängerbundes; Prof.-Titel 1968; Walther von der Vogelweide-Medaille des Österreichischen Sängerbundes 1972.
Werke
gem. m. Hildegardis Kraus (Hg.), Klinge, mein Lied 1955 [Vorarlberger Schulliederbuch].
Literatur
MGÖ 3 (1995); A. Nagel in Stella-Heft 8/1987; Slg. Moißl.

Autor(en)
Annemarie Bösch-Niederer
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Annemarie Bösch-Niederer/Andrea Harrandt, Art. „Elsässer, Eugen‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]