Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Engel, Die blauen
Kleinkunst-Ensemble. Gegründet 1987 in Graz von Irene Schober (10.3.1962 Innsbruck), Leo Lukas (* 8.1.1959 Köflach/St), Simon Pichler (* 15.2.1956 Graz), Fritz Pletzer (verließ das Ensemble bereits 1987) und B. Luef. Erster Auftritt am 24.12.1987 in der Grünen Spinne in Graz. Seitdem regelmäßig Programme (u. a. Die World Berühmten 1990, The Greatest Fights of the Century 1993, Blue Animals 1996, Heimat, wo ma’s Hei maht 2000, Sempern und Sudern 2003, Jubiläum 2007) in teilweise wechselnder Besetzung. Verbinden kabarettistische Text-Beiträge mit musikalischen Nummern von Schlager bis Jazz, teilweise auch Cover-Versionen.
Werke
MC Blaue Engel – not including „Kurtisanenparty für Partisanenkurti“ but 17 other serious lovely songs and Simon’s sermons 1988; CDs Gesammelter Unrat 1997, Schöne Bescherung 2007.
Literatur
Fink 2000, www.kabarettarchiv.at (8/2011); eigene Recherchen.

Autor(en)
Iris Fink
Georg Demcisin
Empfohlene Zitierweise
Iris Fink/Georg Demcisin, Art. „Engel, Die blauen‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 16/08/2011]