Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

EnzenspergerEnzenspergertrue (Enzensberger), Familie
Wiener Geigenbauer

Bernhard Laurenz (sen.): * 22.5.1788 Füssen/D, † 17.12.1866 Wien. Geigenbauer. Ausbildung in Wien in den Werkstätten von M. Thir (um 1805) und J. Stauffer (um 1811); 1816–65 selbständige Gewerbsausübung. Erwirbt 1831 ein Privilegium auf die von ihm erfundene „Akustik-Gitarre“. Sein Sohn

Bernhard Anton (jun.): * 19.1.1829 Wien, † 2.5.1896 Wien. Geigenbauer. Ausbildung u. a. in Paris (nach 1849) und 1854–56 bei Ludwig Bausch, Leipzig; übernimmt 1865 die Werkstatt seines Vaters. Dessen Sohn

Viktor: * 19.5.1867 Wien, † 23.2.1918 Wien. Geigenbauer.

Einrichtung und Inventar der Werkstatt der Geigenbaufamilie E. befinden sich seit 1930 im Technischen Museum, Wien.


Literatur
Lütgendorff 1922; Prochart 1979.

Autor(en)
Eberhard Moosleitner
Empfohlene Zitierweise
Eberhard Moosleitner, Art. „Enzensperger (Enzensberger), Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]