Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Faber, Faber, true Roland
* 1960 -08-088.8.1960 Korneuburg/NÖ. Komponist, Theologe. Musikalische Ausbildung (Gitarre, Komposition) und ab 1979 Studium (Philosophie, Theologie) an der Univ. Wien (1985 Mag., 1992 Dr. theol., ab 1998 Dozent an der Katholisch-Theologischen Fakultät Wien). 2001 Unterrichtstätigkeit an der Xavier University in Cincinnati, Ohio/USA. Ab 2005 Prof. an der Claremont School of Theology sowie Claremont Graduate University/USA. 2006 Initiator und seither Direktor des Whitehead Research Projects (ab 2007 Organisation von jährlichen Konferenzen). Seit 2009 Co-Direktor des Center for Process Studies (Prozessphilosophie, Prozesstheologie) in Claremont/USA.
Ehrungen
Förderungspreis für Komposition des Adolf-Schärf-Fonds 1990; Anerkennungspreis des Landes NÖ für Musik 1990, 1992 und 1993; Staatsstipendium für Komposition der Republik Österreich 1991; Arbeitsstipendium der Stadt Wien 1994; Erwin-Schrödinger-Auslandsstipendium 1995/96; Kardinal-Innitzer-Föderungspreis in der Kategorie „Theologie“ 2000.
Schriften
Arbeiten zu theologischen Themen.
Werke
Sonaten, Streichquartette, Kammermusik.
Literatur
MaÖ 1997; faber.whiteheadresearch.org/cv.html (8/2011).

Autor(en)
Georg Demcisin
Empfohlene Zitierweise
Georg Demcisin, Art. „Faber, Roland‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 22/11/2011]