Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

FelixFelixtrue (eig. Groß), Benedikt
* 1860-09-2828.9.1860 [ÖBL: 28.11.1851] Pest (Budapest), 1912 -03-011.3.1912 Wien. Sänger (Bass). Statt dem Berufswunsch seines Vaters, des Chefredakteurs der Wiener Zeitung Dr. Carl G., zu entsprechen, ging F. zum Theater. Nach seiner Ausbildung in Wien debütierte er 1880 am Theater in Mödling/NÖ, trat dann in Iglau, Florenz, Rom, Genua, Venedig, Triest und Mailand auf. Seine Gestaltung des Bettlers in J. Nestroys Der Verschwender 1882 am Carltheater in Wien war so beeindruckend, dass F. sofort an die Wiener Hofoper engagiert wurde (16.2.1883–31.1.1912 Mitglied). Sein Engagement war durch heftige Differenzen mit Direktor G. Mahler belastet.
Literatur
Czeike 2 (1993); ÖBL 2 (1959); K-R 1997.

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Felix (eig. Groß), Benedikt‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]