Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fian, Fian, true Karl (genannt „Bumi“ [Bummi] F.)
* 1961 -06-2424.6.1961 Wien, 2006-01-066.1.2006 Wien. Jazz- und Rocktrompeter. Ausbildung am Wiener Konservatorium, seit 1979 gehört F. als ständiges Mitglied dem 1977 gegründeten Vienna Art Orchestra an, daneben spielt er mit zahlreichen Jazz-, Jazzrock- und Fusionformationen, wie dem Upper Austrian Jazz Orchestra, Ostinato, Presence, Enfant Terrible usw. Erfolgreich war F. auch im Rahmen der international beachteten Rockband Count Basic. F. ist innerhalb der österreichischen Musikszene ein hochgeschätzter Begleitmusiker, wobei sein Repertoire von Jazz- und Rockmusik, bis zu Jazz and poetry (u. a. mit Ernst Jandl), symphonischem Rock (V.S.O.P), „Neuer Volksmusik“ und Schlager reicht. Die Liste der Musiker und Bands, die er auf Tonträgereinspielungen begleitet hat, liest sich wie das „Who is Who“ der österreichischen Musikszene. Darüber hinaus ist F. auch mit zahlreichen Jazzmusikern aus Europa (u. a. im Rahmen der European Jazz Big Band) und den USA aufgetreten.
Werke
Ostinato: Ostinato (1983), Vienna Art Orchestra: The Minimalism of Eric Satie (1984); F. (1988), Enfant Terrible: Freedom for Everybody (1995), Count Basic: Trust Your Instincts (1999).
Literatur
div. Informationsmaterial.

Autor(en)
Peter Stachel
Empfohlene Zitierweise
Peter Stachel, Art. „Fian, Karl (genannt „Bumi“ [Bummi] F.)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 12/02/2002]