Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fischer, Fischer, true Johann Georg
* --ca. 1769 Augsburg/D?, 1850 -07-055.7.1850 Klosterneuburg/NÖ. Orgelbauer. F.s Herkunft ist ungewiss, dem Todesjahr entsprechend, er starb 81-jährig, ist sein Geburtsjahr zu errechnen, seine Herkunft wird von manchen Forschern ohne weitere Belege mit Augsburg angeführt. Es gibt auch Berichte, F. habe in jungen Jahren bei den bedeutenden Orgelbauten in Ottobeuren/D, Weingarten/D und Salmansweiler/D mitgearbeitet. Gesichert ist F.s Niederlassung ab 1801 in Klosterneuburg, wo er auch seine Werkstätte errichtete. Da ihm 1814 auch die Kaffeesiederbefugnis verliehen wurde, stellte sich die Frage nach der Wirtschaftlichkeit seines erlernten Handwerks. Als er 1821 die Festorgel des Stiftes Klosterneuburg einer umfassenden Renovierung unterzog, nannte er sich Stiftsorgelbauer. Zugleich erwarb F. eine Tischlerei. Noch zu Lebzeiten verkaufte F. sein Haus samt Werkstatt an den Werkstattnachfolger Franz Reusch, blieb aber bis zu seinem Tode dort wohnhaft. Interessanterweise wurde nicht F.s Sohn Johann (* ?, † ?) Nachfolger der väterlichen Werkstatt. Er hatte 1829 seine Lehre beendet und ging nach Krems/NÖ, wo er auch eine eigene Werkstätte führen konnte.
Werke
Wien-Leopoldau 1811 (Umbau), Wien-Aspern 1813 (16/II, erhalten), Wien-Leopoldau 1817 (19/II), Prottes/NÖ (6/I), Schöngrabern/NÖ 1819 (12/II, erhalten), Oberhautzenthal/NÖ (16/II, erhalten), Klosterneuburg 1821 (Reparatur der Festorgel); Velm-Götzendorf/NÖ 1822 (8/I), Waidendorf/NÖ 1823 (8/I), Hausleiten/NÖ 1825 (16/II, erhalten), Höbersdorf/NÖ (12/II), Wien-Meidling 1827 (8/I), Leobendorf/NÖ 1829 (12/II), Großmugl/NÖ 1831 (12/II, erhalten), Gföhl/NÖ (Gehäuse erhalten), Melk/NÖ 1834 (Erweiterung der Stiftsorgel um ein 3. Manual), St. Florian/OÖ 1836 (Umbau der Chrismann-Orgel), Königstetten/NÖ 1839 (Gehäuse erhalten), Theiß/NÖ 1842 (12/II, erhalten), Wien-Meidling 1844 (22/II), Wien-Floridsdorf 1845 (14/II), Korneuburg/NÖ, Stadtpfarrkirche 1847.
Literatur
H. Stöckelmaier in StMw 39 (1988); H. Heiling in SK 22 (1974).

Autor(en)
Gottfried Allmer
Empfohlene Zitierweise
Gottfried Allmer, Art. „Fischer, Johann Georg‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 04/12/2001]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag