Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Formann, Formann, true Philipp Jakob
* 1906 -05-044.5.1906 Wien, 1980 -09-077.9.1980 Wien. Komponist und Schriftsteller. Absolvierte die Hsch. für Welthandel (Diplomkaufmann 1927); in der Privatwirtschaft tätig; Klavier- und Gitarreunterricht; Musiktheorie bei J. Laska; 1936 Chormeisterkurs; Mitbegründer und Kustos des Bezirksmuseums Alsergrund (Wien IX).
Ehrungen
Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien 1973; Förderungspreis der Körner-Stiftung für zeitkritische Lyrik bzw. Komposition; Förderungspreis des Jubiläumsfonds der Nationalbank für Komposition.
Werke
Lieder (Zyklus Lieder aus dem Leben; Zwei Frühlingslieder; Servus, liebes Neustift; Die Wiener Stadtbahn; Mei alte Klampfen; Da Weana is a Sprachgenie); Chöre; Märsche.
Literatur
Czeike 2 (1993); Lang 1986; Who is who in Öst. 1979; F-A 1 (1974).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Formann, Philipp Jakob‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 28/01/2002]