Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

FreudenlechnerFreudenlechnertrue (Freinlechner), Paulus
* --?, † -- ?. Meistersinger. Lebte 1576–1601 in Wels/OÖ, dann bis 1603 in Breslau. 1604 ging er nach Eferding/OÖ, wo er vermutlich eine Singschule gründete. Da er in seinen Liedern mit Vorliebe griechische und lateinische Kirchenväter und Theologen zitiert, wird vermutet, dass er ein Schulmeister war; andere Quellen bezeichnen ihn als Kaufmann. Anhänger der Lutherischen Lehre (Reformation). Eine Handschrift von ihm liegt in Stift Göttweig.
Literatur
MGÖ 1 (1995); B. Nagel, Meistersang 1962; Trathnigg in Jb. des Musealvereins Wels 1954; L. Kaff in Jb. des Musealvereins Wels 1959/60; H. Widmann in Jahres-Bericht der k. k. Staats-Ober-Realschule in Steyr 15 (1884/85).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Freudenlechner (Freinlechner), Paulus‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]