Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fuchs zu Puchheim und Mitterberg, Fuchs zu Puchheim und Mitterberg, true Ignaz Graf
* 1760 -03-055.3.1760 Wien, 1838 -06-2121.6.1838 Wien. Beamter, Mäzen, Sammler, Genealoge, Heraldiker. War nach seinem Vater Joseph Johann (?–1813) Oberst-Erbland-Stabelmeister, 1811–31 Herr von Rodaun (heute Wien XXIII). Besitzer u. a. einer wertvollen Bibliothek (über 20.000 Bände), darunter auch Musikalienbestände. 1839 wurde ein Teil der Sammlung des Grafen versteigert, der Katalog dazu gedruckt. Eine weitere Versteigerung fand im März 1841 statt (Verzeichniß der zweiten Abtheilung der von Herrn I. Grafen F. zu P. u. M. […] hinterlassenen Bücher-Sammlung […] 1841). – Nicht zu verwechseln mit A. Fuchs.
Literatur
E. Schenk in [Fs.] H. Besseler 1961 [mit Abdruck des 1. Katalogs]; Wurzbach 4 (1858), 392; MGÖ 2 (1995); eigene Recherchen.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Fuchs zu Puchheim und Mitterberg, Ignaz Graf‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 16/12/2004]