Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fuchs, Fuchs, true Mathias
* 1956 -10-2020.10.1956 Erlangen/D. Komponist, Kunst- und Medientheoretiker. Lebt in Wien. Studium an der Technischen Univ. Wien und an der MHsch. (bei D. Kaufmann, R. Haubenstock-Ramati) sowie in Erlangen und Stockholm. 2010 Promotion an der Humboldt-Univ. zu Berlin. Ab 1985 freier Mitarbeiter im ORF Wien, 1989–2001 Lehrtätigkeit an der Lehrkanzel für Kommunikationstheorie der Hsch. bzw. Univ. für Angewandte Kunst Wien sowie an der MHsch. Wien und Kunstuniv. Linz. Im Anschluss ein Jahr als Gastprof. an der Sibelius-Akad. in Helsinki tätig. Seit 2002 Dozent und Leiter des MA/PgDip Creative Technology sowie seit 2005 des MSc Creative Games Master-Lehrgangs an der Salford Univ., Manchester/GB. 2009 übernahm F. die Leitung des Europäischen Masters Programmes Ludic Interfaces; seit Mitte 2011 Gastprof. für Medienkulturgeschichte an der Univ. Potsdam/D. Sein kompositorisches Hauptinteresse liegt in der Untersuchung des musikalischen Entwicklungspotentials am Schnittpunkt von präpariertem Material und spontan entstandenen Strukturen. In seiner Forschung ist F. auf dem Gebiet der Game Art und Games Studies führend. Zahlreiche Publikationen in wissenschaftlichen Journalen sowie in Buchform.
Ehrungen
ausländische Stipendien.
Schriften
Zufall und Regelmäßigkeit in elektronischer Musik, Dipl.arb. Technische Univ. Wien 1981; gem. m. G. u. I. Hanappi, Ästhetische Produktion am Computer 1990; Total Recall: Erinnern und Vergessen im musikalischen Kontext in Kunstforum H. 127 (1994).
Werke
WV in MaÖ 1997; Computermusik- und Klanginstallationen (u. a. Gangart, Musik für berittene Schlagzeuger; Link 1, Musik für eine Treppe; Link 2, Musik für ein Treppenhaus).
Literatur
MaÖ 1997; www.daal.at (9/2011); http://de.wikipedia.org (9/2011).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Georg Demcisin
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt/Georg Demcisin, Art. „Fuchs, Mathias‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 22/11/2011]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag