Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Gabler, Gabler, true Georg
* 1959 -04-1212.4.1959 Wien. Komponist, Produzent und U-Musiker (Keyboard). Begann mit 5 Jahren mit dem Klavierspiel, gründete mit 12 Jahren eine erste Band (Crumb) und war ein Jahr später Sieger des Yamaha-Orgelwettbewerbes. 1975 schrieb G. die Bühnenmusik zur vielbeachteten Produktion Die Frösche am Akademischen Gymnasium in Wien. 1978 begann G. ein Tonsatzstudium bei E. Urbanner an der MHsch. Wien bzw. bei H. Czadek am Konservatorium der Stadt Wien, arbeitete jedoch nebenbei als Studiomusiker (u. a. für K. P. Sattler). G. ist v. a. als Produzent tätig (z. B. für R. Fendrich, E. Scollo, M. Berry, A. Goebel) und hat zahlreiche Jingles für den ORF (Millionenrad, Zahlenlotto) bzw. Filmmusik komponiert.
Literatur
Lang 1996.

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Gabler, Georg‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]