Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Geißer, Geißer, true P. Marian OSB (Christoph)
* 1681 -12-011.12.1681 Oberwölz/St, 1746 -04-2828.4.1746 St. Georgenberg-Fiecht/T. Geistlicher, Musiker, Komponist. Ist in Innichen (San Candido/I), dem Heimatort seines Vaters, aufgewachsen, studierte Theologie in Salzburg und erhielt 1704 die Priesterweihe. Anschließend war er bis 1720 Benefiziat in Aufkirchen bei Toblach (Santa Maria/I), danach Organist in Mühlbach (Rio di Pusteria/I). 1735 trat er ins Kloster St. Georgenberg-Fiecht ein, wo er ein Jahr später die Profess ablegte. Von seinen im Kloster entstandenen Kompositionen hat sich nichts erhalten.
Literatur
E. Knapp, Kirchenmusik Südtirols 1993; K. Drexel/M. Fink (Hg.), Musikgesch. Tirols 2 (2004).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Geißer, P. Marian OSB (Christoph)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 29/06/2009]