Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Geppert, Geppert, true Meinhard („Meiny“)
* 1914 -03-3030.3.1914 Salzburg, 1998 -09-088.9.1998 Salzburg. Schlagzeuger. 1935–38 im Orchester von Ch. Gaudriot, nach 1945 Lehrer am Mozarteum, Tätigkeit bei der RAVAG und mit der Vortragsreihe Formen der Jazzmusik im Sender Rot-Weiß-Rot. 1946 Mitbegründer der Rhythmischen Sieben,, nach deren Auflösung zunächst Schlagzeuger, bald auch Arrangeur bei A. Baldsiefen. Danach im Orchester von Franz Reinisch, später Studiomusiker in München. Lernte im reiferen Alter noch Rock- und Beatrhythmen. Produktionen mit namhaften Musikern der U-Musik-Szene wie u. a. Helmut Zacharias, Dick Spencer, Hugo Strasser, Max Greger jr.
Literatur
Back 1992, 155ff.; Kraner/Schulz 1972, 15 u. 73; Das internationale Podium 62 (1953), 24; Mitt. Magistrat der Stadt Salzburg u. Klaus Schulz.

Autor(en)
Reinhold Westphal
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Reinhold Westphal/Monika Kornberger, Art. „Geppert, Meinhard („Meiny“)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 21/12/2001]