Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Gisler-Haase, Barbara
* 1951-04-2323.4.1951 Wien. Flötistin. Studium an der MHsch. Wien; 1974 internationale Preisträgerin und Beginn der Lehrtätigkeit an der MHSch. Wien. Kammermusik bildet das Zentrum ihres künstlerischen Engagements, das 1983 zur Gründung des Ensembles Vienna Flautists und 1997 zu jener des Jubal-Trios in der Besetzung Flöte, Violoncello und Klavier führte. Mit ihren Kammermusikpartnern sowie als Solistin verfolgt sie eine internationale Konzerttätigkeit und kann auf zahlreiche Einspielungen von CDs verweisen. G-H. hält jährlich Meisterkurse, u. a. bei Allegro vivo und den Wiener Musikseminaren; sie war Leiterin des Instituts für Blas- und Schlaginstrumente an der MUniv. Wien, wo sie auch eine sehr erfolgreiche Flöten-Klasse führt.
Schriften
mehrbändige Flötenschule Magic flute; Serie fit for the flute.
Literatur
Quelle: mica – music austria; www.viennaflautists.at. – Pers. Mitt. B. G. (Geburtsdaten).

Autor(en)
mica – music austria
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Gisler-Haase, Barbara‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 21/11/2011]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag