Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Gugl, Gugl, true Gerhard
* 1921-09-088.9.1921 Leoben/St, † --12.2.2008 Leoben. Musiker, Komponist, Textautor. Ausbildung an der MSch. Leoben, Uhrmacherlehre, dann Ausbildung am Konservatorium in Graz. Als Frontsoldat Hawaigitarrenkonzerte im finnischen Rundfunk. Meisterprüfung als Uhrmacher, Eröffnung eines Juweliergeschäfts. Tätigkeit als Komponist und Textautor. Auftritte als Sänger im In- und Ausland.
Ehrungen
Ehrenpreis des Bundesministeriums für Landesverteidigung in Silber 1984.
Werke
Ehrmann, habt acht; Murauer Weltmeisterschaftslied.
Literatur
Lang 1986; Mitt. Pfarrarchiv Leoben-St. Xaver und Standesamt Leoben (1/2018).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Gugl, Gerhard‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 02/02/2018]