Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

HafnerHafnertrue (Haffner, eig. Schlechter, Schlächter), Karl
* 1804 -11-088.11.1804 Königsberg (Kaliningrad/RUS), 1876 -02-2929.2.1876 Wien. Theaterdichter und Schauspieler. Ab 1820 Mitglied einer Wandertruppe, wurde H. 1830 Theaterdichter in Pest und ab 1841 Hausdichter des Theaters an der Wien, später wechselte er an das Theater in der Josefstadt. Bekannt wurde H. durch seine Werke über J. N. Nestroy, W. Scholz und Th. Krones bzw. durch das Libretto zur Fledermaus von J. Strauß Sohn; er redigierte auch die satirische Wochenschrift Böse Zungen.
Werke
Bühnenstücke und Libretti (u. a. Therese Krones, Fledermaus, Marmorherz, Die Wiener Stubenmädchen oder der Ball in der Schusterwerkstatt, Der Stock im Eisen oder das schwarze Weib im Wienerwald), Scholz und Nestroy 1864–66 (Roman).
Literatur
Czeike 3 (1994); ÖBL 2 (1959); ÖL 1995; Wurzbach 7 (1861).

Autor(en)
Elisabeth Th. Hilscher
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Hafner (Haffner, eig. Schlechter, Schlächter), Karl‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 05/09/2002]