Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Hann, Hann, true Georg Gustav
* 1897 -01-3030.1.1897 Wien, 1950 -12-099.12.1950 München/D. Sänger (Bass-Bariton, Bassbuffo). Nach Kriegsdienst in der österreichischen Armee und Gesangsstudium bei Theo Lierhammer in Wien wurde H. 1927 Mitglied der Bayerischen Staatsoper München, 1946 auch der Wiener Staatsoper, gastierte bei den Salzburger Festspielen (ab 1931) sowie an zahlreichen großen Bühnen Europas. H.s voluminöse, hervorragend durchgebildete Stimme, die im Konzertsaal ebenso geschätzt war, ist auf zahlreichen Tonträgern festgehalten.
Ehrungen
österr. Kammersänger.
Literatur
NGroveD 11 (2001); K-R 1997; Czeike 3 (1994); ÖBL 2 (1959); F-A 1 (1974); [Kat.] 100 Jahre Wr. Oper 1969, 221.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Hann, Georg Gustav‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag