Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Helm, Helm, true Hans
* 1934-04-1212.4.1934 Passau/D. Sänger (Bariton). Studierte an der Münchner Finanz- und Wirtschaftsakad., zunächst als Finanzbeamter tätig, Gesangsstudium in München und Krefeld/D, Debüt 1957 am Grazer Opernhaus in Boris Godunow von Modest Mussorgsky, Engagement in Graz bis 1968, am Staatstheater von Kassel/D bis 1971, in Dortmund/D bis 1973 und an der Wiener Staatsoper bis 1996, Auftritte an zahlreichen deutschen Opernhäusern sowie in Zürich/CH, bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen, an der Volksoper Wien, bei den Festspielen von Glyndebourne/GB und an der Covent Garden Opera London; Gastvertrag ab 1987 an der Hamburger und 1990–93 an der Münchner Staatsoper. Sein Bruder Karl H. (1938–2012) war Bassist u. a. an der Münchner Staatsoper.
Literatur
K-R 1997 u. 2000.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Helm, Hans‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 24/03/2017]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag