Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Helmer, Helmer, true Hermann Gottlieb
* 1849 -07-1313.7.1849 Harburg (heute Stadtteil von Hamburg/D), † 1919 -04-022.4.1919 Wien. Architekt. Besuchte die Baugewerbeschule in Nienburg an der Weser/D und studierte an der Akademie der bildenden Künste in München. Arbeitete im Atelier von Ferdinand Fellner d. Ä., ging 1873 mit dessen Sohn F. Fellner d. J. eine Architektengemeinschaft (Fellner & H.) ein, die im späthistoristischen Stil zahlreiche Theater- und Opernbauten v. a. in der Monarchie (Grazer Oper, Stadttheater Klagenfurt, Wiener Volkstheater) errichtete.
Gedenkstätten
H.gasse (Wien XXII); Ehrengrab Wr. Zentralfriedhof.
Ehrungen
Ritterkreuz des Franz-Joseph-Ordens 1883; k. k. Oberbaurat 1904; Ritterkreuz I. Klasse des Großherzoglichen Hessischen Verdienstordens 1905.
Werke
neben Hotels (in Karlsbad, Semmering: Panhans), Villen, Kaufhäusern (Gerngroß in Wien), Wohnhäuser (Thonethof in Graz) v. a. Theaterbauten (Brünn, Warasdin [Varaždin/HR], Wien [mehrere Bauten],Temesvár [Timişoara/RO], Budapest [mehrere Bauten], Reichenberg, Szeged/H, Fiume [Rijeka/HR], Karlsbad, Odessa/UA, Pressburg, Prag: Staatsoper, Zürich, Berlin: Theater unter den Linden, Salzburg, Wiesbaden/D, Agram, Jassy [Iaşi/RO], Kecskemét/H, Ravensburg/D, Berndorf/NÖ, Graz, Großwardein [Oradea/Ro], Hamburg/D, Czernowitz [Čérnivci/UA], Fürth/D, Thorn [Torún/PL], Klausenburg [Cluji/RO], Gablonz an der Neiße [Jablonec nad Nisou/CZ], Gießen/D, Jungbunzlau [Mladá Boleslav/CZ], Baden bei Wien, Klagenfurt, Teschen).
Literatur
Czeike 3 (1994); Personenlex. Öst. 2001; G. M. Dienes (Hg.), Fellner & H. – die Architekten der Illusion 1999; H. Chr. Hoffmann, Die Theaterbauten von Fellner und H. 1966.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Helmer, Hermann Gottlieb‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]