Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Hirsch, Hirsch, true Erika
* 1924 -03-3131.3.1924 Wien, 1998-07-2424.7.1998 Wien. Musikerin und Komponistin. Ausbildung am Konservatorium und an der MAkad. in Wien. Nach dem Zweiten Weltkrieg als U-Musikerin tätig, spielte mit Ensembles in verschiedenen Clubs der Besatzungsmächte. Später Alleinunterhalterin in bekannten Lokalen (mit Klavier, Akkordeon, Zither und Orgel). Trat auch im Café von K. Föderl auf und war viele Jahre bei Giesl Werner engagiert.
Ehrungen
Goldene Wienerlied-Plakette; Alter Wiener (vom Alt-Wiener-Club).
Werke
Wienerlieder (In den Sternen, Ein Gläschen Sekt; Der alte Werkelmann; Wär ich doch in Wien geblieben; A Kaffeetscherl; Verliebte Leut; Du bist der Typ; Die größten Komödianten; Du damischer Bua; A Busserl beim Kirtag; Du herrliches Wien; Drei alte Birken; Blühende Rosen; I hab an Durst; Die drei Hemden; Safari Marsch; Mir wird der Gürtel zu eng; Wo ist das goldene Wienerherz; Wienerlieder und Wienerherzen; Mir san kane Sünder).
Literatur
Lang 1986; Hauenstein 1979; www.friedhoefewien.at (1(2014).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Hirsch, Erika‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]