Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Höslinger, Höslinger, true Clemens (Pseud. Christian Herbst)
* 1933 -09-1515.9.1933 Wien. Musikkritiker, Schriftsteller. Trat bald nach der Matura in den Staatsdienst ein und war 1959–93 Bibliothekar im Haus-, Hof- und Staatsarchiv in Wien. Daneben entfaltete er schon bald eine reiche Tätigkeit auf musikalischem und literarischem Gebiet. Nach Gesangsstudien an der Wiener MAkad. bei L. Helletsgruber trat er bis zu seinem 30. Lebensjahr in konzertanten und szenischen Aufführungen auf. Intensive Beschäftigung mit Vokalmusik, insbesondere mit historischen Tonaufnahmen, Zusammenarbeit mit zahlreichen Plattenfirmen (Covertexte). Musikkritiker in österreichischen und deutschen Tageszeitungen und Zeitschriften, Jurymitglied beim Deutschen Schallplattenpreis, Mitarbeiter bei diversen Rundfunkanstalten. Editionsleiter der Gesamtausgabe der Schriften von E. Hanslick. Forschung zur Wiener Musik- und Theatergeschichte.
Ehrungen
Regierungsrat 1992; Prof.-Titel 2000.
Schriften
Theaterstücke, Hörspiele und Erzählungen; zahlreiche Publikationen v. a. zur Wiener Musik- und Theatergeschichte, u. a. Musik-Index zur „Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode“ 1816–48, 1980; Giacomo Puccini mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten 1984 (bisher 5 Aufl.); Beiträge für die Programmhefte der Wiener Staatsoper, Mitarbeit an Ausstellungskatalogen, Lexika und Almanachen.
Literatur
pers. Mitt. C. H.; MGÖ 3 (1995); www.ogl.at (2/2012).

Autor(en)
Andrea Harrandt
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Höslinger, Clemens (Pseud. Christian Herbst)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 27/02/2012]