Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Horszowski, Horszowski, true Mieczysław
* 1892 -06-2323.6.1892 Lemberg (L’viv/UA), 1993-05-2222.5.1993 Philadelphia/USA. Pianist. Nach einem ersten Unterricht durch die Mutter wurde H. ab 1889 durch Th. Leschetizky am Konservatorium in Wien unterrichtet. Nach seinem Debüt 1902 in Wien reiste H. einige Jahre durch Europa, ging 1906 in die USA, wo er sich nach einem kurzen Intermezzo in Italien ab 1914 niederließ. Ab 1940 bis zu seinem Tod unterrichtete H. am Curtis Institut in Philadelphia. H. galt als hervorragender Beethoven-Interpret und Kammermusikpartner (u. a. von Pablo Casals).
Literatur
NGroveD 11 (2001).
Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
10/07/2003
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Horszowski, Mieczysław‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 10/07/2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00034d40
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00034d40
GND
Horszowski, Mieczysław: 123191734
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag