Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kalenberg, Kalenberg, true Josef
* 1886 -01-077.1.1886 Köln-Ehrenfeld/D, † 1962 -11-088.11.1962 Wien. Sänger (Tenor). Zunächst Elektrotechniker, Studium am Kölner Konservatorium, Debüt 1911 an der Kölner Oper, sang 1912–16 in Krefeld/D, 1919–21 in Barmen/D, 1921–25 in Düsseldorf, 1925–27 in Köln; 1927 Gast, 1928–43 Mitglied, danach noch Gast an der Wiener Staatsoper; sang 1928–36 bei den Salzburger Festspielen; Gastspiele in ganz Europa. Sein Sohn Harry K. (* 3.3.1921 Köln) ist Schauspieler und Regisseur.
Ehrungen
Kammersänger 1935.
Literatur
K-R 1997, 2000 u. 2002; Czeike 3 (1994); [Kat.] 100 Jahre Wr. Oper 1969, 135; Ulrich 1997.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Kalenberg, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]