Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kamann, Kamann, true Karl
* 1899 -12-1919.12.1899 Köln/D, † 1959 -04-1010.4.1959 Wien. Sänger (Bass-Bariton). Gesangsausbildung in München und Mailand [Czeike: Karlsruhe/D]; Engagements 1920/21 in Karlsruhe, 1921–24 in Freiburg i. Br./D, 1931–37 Chemnitz/D; ab 1938 Mitglied der Wiener Staatsoper, debütierte 1938 bei den Salzburger Festspielen, zahlreiche Gastspiele, sang 1955 bei der Eröffnung der wieder aufgebauten Staatsoper den Minister im Fidelio, letzter Auftritt hier 1958; in erster Ehe mit der Opernsängerin Lily Borsa, in zweiter mit der Sopranistin Herma Schramm (1940–43 in Troppau, 1943/44 in Reichenhall/D, 1947–49 an der Wiener Staatsoper engagiert) verheiratet.
Ehrungen
Kammersänger 1952.
Literatur
K-R 1997, 2000 u. 2002; Czeike 3 (1994); [Kat.] 100 Jahre Wr. Oper 1969, 157.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Kamann, Karl‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]

MEDIEN

GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag