Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kapfer, Kapfer, true Herbert
* 1935 -07-1616.7.1935 Wien. Altphilologe, Chordirektor, Domkapellmeister. Studium der klassischen Philologie und Germanistik an der Univ. Wien (Mag. phil.), Kirchenmusikstudium an der diözesanen Kirchenmusikschule in Wien. K. ist seit 1949 als Organist tätig, 1955–69 war er Organist und Chorleiter in Hollabrunn/NÖ, am dortigen Gymnasium unterrichtete er 1960–69 Latein und Griechisch. Ab 1970 wirkte K. am Stadttheater Klagenfurt als Korrepetitor, Studienleiter und Kapellmeister, 1973–95 war er dort Chordirektor. 1976–2001 war er Domkapellmeister an der Klagenfurter Kathedrale. Der Domchor wurde unter seiner Leitung zu einem führenden Ensemble des Landes, das in eigenen Kirchenmusikzyklen die großen Werke der Kirchenmusik in Liturgie und Konzert aufführte und auch zahlreiche UA.en bestritt. K. absolvierte Gastdirigate im In- und Ausland und war 1984–96 künstlerischer Direktor des Musikvereines für Kärnten.
Ehrungen
Ritter vom Großen Kreuz des Ordens des Heiligen Silvester; Großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Kärnten; Ehrpfennig der Stadt Klagenfurt.
Werke
4 Messen, ein dt. Requiem, zahlreiche Motetten, Liedsätze, Psalmenvertonungen, andere liturgische Gebrauchsmusik.
Literatur
J. TrummerKirchenchöre Österreichs 1987; regelmäßige Berichte in SK; www.chor-musik.com (02/2000); pers. Mitt. H. K.

Autor(en)
Franz Karl Praßl
Empfohlene Zitierweise
Franz Karl Praßl, Art. „Kapfer, Herbert‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 19/11/2002]