Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kędra, Kędra, true Władysław
* 1918 -09-1616.9.1918 Łódź/PL, † 1968 -11-2626.11.1968 Warschau. Polnischer Pianist und Pädagoge. 1937 Diplom mit Auszeichnung am Konservatorium in Łódź. 1937–39 Studien bei Magda Tagliaferro in Paris. Seit 1950 zahlreiche Tourneen in Europa und Amerika. Besonders bekannt für hervorragende Interpretationen von Werken F. Chopins und F. Liszts. 1957–64 als o. Prof. Leiter einer Meisterklasse an der Wiener MAkad. Später Prof. an der MHsch. in Łódź.
Ehrungen
Auszeichnung beim Internationalen Wettbewerb in Genf 1946; V. Preis beim Internationalen Chopin Wettbewerb in Warschau.
Literatur
Encyklopedia Muzyczna PWM klł (1997); Słownik Muzyków Polskich PWM PWM B.1 (1962).

Autor(en)
Piotr Szalsza
Empfohlene Zitierweise
Piotr Szalsza, Art. „Kędra, Władysław‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/07/2003]