Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kerner, Kerner, true P. Amandus OSB
* --ca. 1642 Grießbach/NÖ, 1706 -05-088.5.1706 am Sonntagberg bei Amstetten/NÖ. Regens chori. 1672–ca. 1687 Regens chori (und gleichzeitig Novizenmeister) in Seitenstetten. Legte am 1.11.1667 die Profess ab. K. kaufte 1687 eine Messe aus Lambach. Die letzten 20 Lebensjahre verbrachte er an der Pfarr- und Wallfahrtskirche auf dem Sonntagberg.
Literatur
J. Haider, Die Gesch. des Theaterwesens im Benediktinerstift Seitenstetten in Barock u. Aufklärung 1973; MGÖ 1 (1995).
Autor*innen
ARa
Letzte inhaltliche Änderung
25.4.2003
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Kerner, P. Amandus OSB‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 25.4.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d41a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d41a
GND
Kerner, P. Amandus OSB: 1037214587
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag