Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Klobučar, Klobučar, true Berislav
* 1924 -08-2828.8.1924 Zagreb. Dirigent. Studierte an der Zagreber MAkad. (Agram) sowie in Salzburg bei L. v. Matačić und Cl. Krauss; 1943–51 Korrepetitor und Dirigent an der Zagreber Oper; 1953 Debüt an der Wiener Staatsoper; 1960–71 [MGÖ: 1961–73] Direktor der Grazer Oper; 1961–72 Chefdirigent des Grazer Philharmonischen Orchesters; 1972–82 erster Dirigent der Königlichen Oper in Stockholm, dirigierte 1964 den Ring des Nibelungen bei den Bayreuther Festspielen; Gastauftritte u. a. an der Städtischen Oper Berlin, an der Metropolitan Opera in New York, in Nizza, Paris u. a. Städten.
Ehrungen
Joseph Marx–Musikpreis des Landes Steiermark 1967; Ehrenmitglied der Königlichen Musikakademie in Stockholm; Commander of the Royal Orden of the Polar Star.
Literatur
NGroveD 13 (2001); Who is who in Öst. 1997; StMl 1962–66; Riemann 1959; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Klobučar, Berislav‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]