Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kochan, Kochan, true Halina Maria
* 1952 -04-033.4.1952 Neustadt/Schlesien (Prudnik/PL). Pianistin, Pädagogin. Studierte bis 1971 an der MAkad. in Krakau (Kraków/PL), bis 1976 an der MHsch. in Wien bei A. Jenner. Später Teilnahme an Meisterkursen in Prag, Wien und Salzburg. 1976–83 Adjunkt an der MAkad. in Krakau. Seit 1983 in Österreich. 1994–96 Leiterin der Abteilung für Tasteninstrumente an der MAkad. Mozarteum in Salzburg. Konzerttätigkeit in Österreich, Belgien, Griechenland, Holland, Deutschland und Polen. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen. 1980–83 Gründung und Tätigkeit bei der Chopingesellschaft in Salzburg.
Literatur
Polonia – Słownik biograficzny PWN 2000.

Autor(en)
Piotr Szalsza
Empfohlene Zitierweise
Piotr Szalsza, Art. „Kochan, Halina Maria‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]