Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kögl, Kögl, true Ferdinand (Pseud. Arthur Kirk)
* 1890 -05-1717.5.1890 Linz, † 1956-02-2121. [LandesChronikOÖ: 14.] 2.1956 Wien. Schriftsteller und Militärmusiker. War neben der Ausbildung am Mozarteum Salzburg ab 1907 als Militärmusiker tätig. Ab 1913 studierte er am Konservatorium der GdM in Wien. Bis 1932 war er Flötist in versch. Orchestern, danach freier Schriftsteller. Von 1945–61 Generalsekretär des Verbands demokratischer Schriftsteller und Journalisten.
Gedenkstätten
K.straße (Linz); Ehrengrab Wr. Zentralfriedhof.
Ehrungen
Ehrenmedaille der Stadt Wien 1950; Ehrenmitglied des Österr. Schriftstellerverbands.
Werke
Tragödien; Komödien; Romane; Erzählungen.
Literatur
Czeike 3 (1994); LandesChronikOÖ 1992.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Kögl, Ferdinand (Pseud. Arthur Kirk)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]