Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kölbl, Kölbl, true Edwin
* 1898 -05-1212.5.1898 Krems/NÖ, † 1974 -12-044.12.1974 Wien. Komponist. Lernte Geige und Klavier, studierte Philosophie an der Univ. Wien und wurde 1923 Mittelschullehrer, später Schuldirektor. Wurde von K. Weinstabl gefördert. Mitglied der Programmprüfungskommission der AKM.
Werke
Wienerlieder (Ich glaub’, jeder Mensch hat sein Sternderl, Sehnsucht nach Wien).
Literatur
Lang 1986.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Kölbl, Edwin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]