Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

König, König, true P. Leo SJ
* 1852 -05-1111.5.1852 Illschwang, Bayern/D, † 1928 -04-1919.4.1928 Kalksburg/NÖ. Historiker, Musiker und Schriftsteller. Studierte in Eichstätt/D Theologie (Priesterweihe 1875), wirkte dann als Kooperator in seiner Diözese und trat 1878 in St. Andrä im Lavanttal in den Jesuitenorden ein. Weitere Studien (Geschichte, Geographie und Philosophie) in Prag und Wien (1891 Lehramtsprüfung, 1893 Dr. phil.). 1891–1928 unterrichtete K. am (bis 1993 vom Jesuitenorden geführten) Kollegium Kalksburg. Elf Jahre war er dort auch Musikdirektor von Chor, Orchester und Banda.
Werke
Ave Maria. Gesänge für alle Festkreise des Kirchenjahres 1906, 121923; gem. m. J. Preiss u. H. Heitger, Katholisches Gesang- u. Gebetbuch für Mittelschulen 1906, 41924; Salve Regina. Kirchliches Gesangbuch 1907; Salve Regina. Kirchliches Gesangbuch für Marianische Kongregationen 1910, 61921, 2-st. Ausg. 1925; Publikationen zu Themen aus dem Gebiet der Geschichte.
Literatur
ÖBL 4 (1969).

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „König, P. Leo SJ‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]