Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kohl, Kohl, true Franz Friedrich
* 1851 -01-1313.1.1851 St. Valentin an der Haid/Südtirol, 1924 -12-1515.12.1924 Traismauer/NÖ. Entomologe und Volksliedforscher. Studium der Naturwissenschaften in Innsbruck, Lehramtsprüfung 1875. Anstellungen im k. k. zoologischen Hofkabinett (1882) und (als unbezahlter Volontär) im Naturhistorischen Museum (1885–1920) in Wien. Gründete 1903 gem. m. Josef Reiter einen Deutschen Volkslied-Verein in Wien und war von 1905–11 Mitglied des Arbeitausschusses Tirol-Vorarlberg des Volksliedunternehmens (Volksliedsammlung).
Ehrungen
P. Hofrat 1921.
Schriften
gem. m. E. K. Blümml u. J. Reiter, Die Volksliedbewegung in Deutschösterreich 1910; Echte Tiroler-Lieder (gem. m. J. Reiter), 2 Bde. 1913–15 [NA 3 Bde. 1999]; Aufsätze in Das dt. Volkslied 1–5 (1899–1903); Autobiographie (Ms., 1911).
Literatur
ÖBL 4 (1969).
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Kohl, Franz Friedrich‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d537
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Zeitschrift für die Gitarre 4/4 (1925), 1

DOI
10.1553/0x0001d537
GND
Kohl, Franz Friedrich: 135161835
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag