Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Konrád, Konrád, true P. Karel OCist
* 1842 -11-2525.11.1842 Budweis (České Budĕjovice/CZ), † 1894 -11-033.11.1894 Prag. Musikhistoriker und Religionslehrer. Nach Theologiestudium im Zisterzienserkloster Hohenfurth (Vyšší Brod/CZ) zunächst Kaplan, ab 1870 Katechet am Gymnasium in Tábor/CZ. Dort gründete er einen Verein zur Veranstaltung historischer Konzerte. 1893 ging er als Religionslehrer nach Prag. In seinen Publikationen beschäftigte er sich v. a. mit altböhmischer Kirchenmusik.
Schriften
Dĕjiny posvátného zpĕvu staročeského [Gesch. des alttschechischen Kirchengesangs), 2 Bde. 1881–93; O české psalmodii [Über Tschechische Psalmen) 1886; zahlreiche Aufsätze in den Zss. Dalibor, Cyril u. im Anzeiger der kgl. böhmischen Ges. der Wissenschaften.
Literatur
ÖBL 4 (1969); Weissenbäck 1937.

Autor(en)
Uwe Harten
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Konrád, P. Karel OCist‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]