Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Krombsdorfer, Krombsdorfer, true Nikolaus (Niklas)
* --? Kronsdorf/OÖ?, † --1479 Innsbruck. Geistlicher, Musiker, Komponist. War unter dem Namen„Nicolò Tedesco“ 1436–62 in Ferrara/I als cantor, pulsator und organista tätig, anschließend bis zu seinem Tod Leiter der Innsbrucker Hofkantorei Hzg. Siegmunds von Tirol (sein Nachfolger wurde P. Hofhaimer). Reiste mehrmals gemeinsam mit seinem Kapellkollegen J. Martini nach Italien (berührte 1466 auch Trient), erhielt 1470 in Brixen die Priesterweihe und wurde schließlich Hofkaplan.
Literatur
Strohm 1993; R. Strohm in Jb. der Oswald v. Wolkenstein Ges. 4 (1986/87); Senn 1954; L. Lockwood, Music in Renaissance Ferrara 1400–1505, 1984.

Autor(en)
Rudolf Flotzinger
Empfohlene Zitierweise
Rudolf Flotzinger, Art. „Krombsdorfer, Nikolaus (Niklas)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]