Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Lechleitner, Lechleitner, true Wilhelm CanReg (Johann Nepomuk)
* 1779 -05-1515.5.1779 Stanzach/T, 1827 -11-066.11.1827 Neustift bei Brixen/Südtirol (Novacella/I). Komponist, Regens chori und Musikpädagoge. Trat 1797 in das Augustiner Chorherrenstift Neustift ein (1801 Profess, 1802 Priesterweihe) und war dort zunächst Seelsorger, 1807 (vor der vorübergehenden Auflösung des Stiftes) Regens chori; anschließend Kooperator in Olang (Valdaora/I). 1808/09 war er als Musikpräfekt im Internat „Cassianeum“ in Brixen tätig, 1809/10 Kaplan in Uttenheim (Villa Ottone/I; 1809 kurz in französischer Gefangenschaft), 1811–16 Musiklehrer am Innsbrucker Gymnasium. Danach kehrte L. nach Neustift zurück, um sein Wirken als Chorregent wieder aufzunehmen. Ferner war er Organist und Lehrer an dem von ihm geleiteten Singknabeninstitut.
Werke
W (Mss.): Kirchenmusik (lat. u. dt. Messen [siehe Tbsp.], 5 Requien, 2 Te Deum, Offertorien u. Gradualien, Stabat Mater, Kirchengesänge); Fastenoratorien, Festkantaten, Oper Die Wilden; Partita f. Orch.; Fg.-Konzerte; Stücke f. Org.; Musik zum Schauspiel Das große Opfer auf Golgotha 1812.
Schriften
Anfangsgründe der Org. u. des Kl.s 1816.
Literatur
E. Knapp, Kirchenmusik Südtirols 1993; H. Herrmann-Schneider in J. Lanz et al. (Red.), [Kgr.-Ber.] Säkularisation 1803 in Tirol. Brixener Initiative Musik u. Kirche. Sechzehntes Symposion 2003, 2005; ÖBL 5 (1972); Wurzbach 14 (1865); W. Senn in Stifte u. Klöster. Entwicklung u. Bedeutung im Kulturleben Südtirols, hg. v. Südtiroler Kulturinstitut 1962.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Lechleitner, Wilhelm CanReg (Johann Nepomuk)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]

MEDIEN
HÖRBEISPIELE

Kyrie aus der Weihnachtsmesse in C-Dur, 1817

Kommet und eilet nach Bethlehem all, Cantilena pastoritia für Soli, Chor und Orchester, ca. 1820

Rondetto. Allegro aus der Partita in C-Dur für Orchester, 1821
© 2007 Institut für Tiroler Musikforschung Innsbruck

GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag