Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Malakhov, Malakhov, true Vladimir
* 1968 -01-077.1.1968 Kriwoj Rog/UA. Tänzer. Begann mit vier Jahren seine Ausbildung, ab dem 10. Lebensjahr studierte er an der Bolschoi-Ballett-Schule in Moskau. Nach dem Diplom (1986) wurde er jüngster Solist des Moskauer Balletts. Seit 1992 ist M. als 1. Solotänzer mit der Wiener Staatsoper verbunden. 1994 wurde er Solotänzer des National Ballett of Canada, 1995 Debüt an der New Yorker Metropolitan Opera, 1996 1. Solist in Stuttgart/D. 1999 in Wien erstmals auch als Choreograph tätig, wurde M. 2002 künstlerischer Leiter der Berliner Staatsoper „Unter den Linden“. Das Repertoire des als „Dancer of the Century“ gefeierten M. reicht vom klassischen Ballett bis zu eigens für ihn entworfenen zeitgenössischen Choreographien.
Ehrungen
1. Preise bei Internationalen Wettbewerben Varna/BG 1986 u. Moskau 1989; Prix Serge Lifar, Paris 1989; Diaghilew-Preis 1997; Benois Prix de la Danse 1998; Kulturpreis der Stadt Berlin 2004.
Literatur
österreich tanzt 2001; Raab 1994; Videos Bravo M.! 1991, True Prince 1996; www.malakhov.com (11/2003).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Malakhov, Vladimir‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 19/11/2003]