Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Mayer, Mayer, true Veronika
* 1977-04-1414.4.1977 Wien. Komponistin. Studien an der MUniv. Wien: IGP Klavier bei Jochen Köhler, Lehrgang für Computermusik und elektronische Medien bei Germán Toro-Pérez; Komposition bei Detlev Müller-Siemens und elektroakustische Komposition bei K. Essl. Mitarbeit in den Bereichen Soundzuspielung und Live-Elektronik bei diversen Produktionen, u. a. am Burgtheater Wien, beim Donaufestival NÖ, bei den Wiener Festwochen, mit dem Klangforum Wien und an der Neuen Oper Wien. Mitglied des multimedialen Improvisationsensembles bah vs. liii superviced und des Vereins snim (Spontanes Netzwerk für improvisierte Musik). Einen hohen Stellenwert in der künstlerischen Arbeitsweise haben Reduktion und Verständlichkeit. In den letzten Jahren entstanden Instrumental- und elektroakustische Werke, Klanginstallationen sowie improvisatorische Konzepte im Bereich der Live-Elektronik.
Literatur
Quelle: mica – music austria. – Pers. Mitt. V. M. (Geburtsdaten).

Autor(en)
mica – music austria
Empfohlene Zitierweise
mica – music austria, Art. „Mayer, Veronika‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 09/01/2012]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag