Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Mazzola, Mazzola, true Rudolf
* 1941 -04-2222.4.1941 Basel/CH. Sänger (Bass). Zunächst als Lehrer tätig, studierte M. am Baseler Konservatorium (u. a. bei Paul Sandoz) Musik und Gesang. Daran anschließend im Opernstudio in Zürich/CH, war 1969–75 an Schweizer Opernhäusern engagiert (St. Gallen 1969–71, Basel 1971–75). 1975–77 an der Volksoper Wien, gehört seit 1977 der Wiener Staatsoper an. Seine Gastspiele führten M. u. a. nach Frankfurt a. M./D, München, Hamburg, Barcelona/E, Lüttich/NL, Paris, Budapest, Turin/I, Zürich/CH sowie zu den Bregenzer und Salzburger Festspielen.
Literatur
K-R 1997, 2000 u. 2002; Ulrich 1997; Mitt. Wr. Staatsoper.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Mazzola, Rudolf‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]


GND
Mazzola,
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag